Angebote zu "Süßer" (1 Treffer)

Smirnoff Blue 100 Miniatur PET 0,050 L/ 50.00%
€ 2.95 *
zzgl. € 4.60 Versand
(€ 59.00 / je Liter)

Der „große Bruder´´ des Red Label Gegründet Ende des 19. Jahrhunderts in Moskau von Pjotr Arsenjewitsch Smirnow und bis in die 1930er Jahre als Familienunternehmen geführt, ist der „Smirnoff Wodka´´ heute einer der meist verkauften Wodkas weltweit. Der politische Umbruch in Russland Anfang des 20. Jahrhunderts führte den „Smirnow Wodka´´ von Moskau aus über Konstantinopel und Lemberg –nach dem Verkauf des Unternehmens- nach Bethel im nordamerikanischen Conneticut. Rudolph Kunett, ein russischer Geschäftsmann mit langjährigen, familiären Beziehungen zu Smirnow, begann dort 1933 „Smirnoff Wodka´´ zu brennen und zu vertreiben. Deutlich weniger erfolgreich als erhofft, verkaufte Kunett 1939 an „Heublein´´, einen Spirituosen- und Feinkost Händler. Von dort führte der Weg über die „R.J. Reynolds Tobacco Company´´ und „Grand Metropolitan´´ zu „Diageo´´. Heute wird „Smirnoff Wodka´´ u.a. in Indien, Irland, Italien und Großbritannien produziert und in mehr als 130 Ländern vertrieben. Der „Smirnoff Blue 100´´ wird –aus Weizen- dreifach destilliert und anschließend zehnfach kohlefiltriert, bevor er mit 50 Vol% abgefüllt wird. Kristallklar in der Farbe, präsentiert er sich in der Nase mit deutlichen Getreide-Noten, darunter liegt eine intensive, süße Würzigkeit. Dem Gaumen begegnet er weich und üppig, im Vordergrund mit einer dezent staubigen Mineraligkeit, darunter Anklänge von Anis und dezentem Zitrus, gepaart - wie schon in der Nase - mit würzigen Komponenten, die den „Smirnoff Blue 100´´ in seinen langanhaltenden, pfeffrigen Abgang begleiten. Geruch: deutliche Getreide-Noten, dazu intensive, süße Würze Geschmack: weich und vollmundig, staubige Mineraligkeit, Anis und Zitrus, dazu satte Würzigkeit Abgang: langanhaltend, intensiv und pfeffrig

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: Jan 19, 2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe